Kontakt | Czapek bei Facebook | Czapek als MZ-Bürgerreporter | Sitemap | Impressum
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Startseite

Arnd Czapek für Zeitz und das Zeitzer Land

 

 

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 11. Februar 2016, S. 8.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 2. März 2016, S. 9.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 7. März 2016, S. 23.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 10. März 2016, S. 13.

 

aus: WochenSpiegel vom 9. März 2016, S.

 

Neue Anlage bei Puralube

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktuelles - Information

v. li. Arnd Czapek (MdL), Harri Reiche (Vorsitzender Wirtschaftsförderkreis Sachsen-Anhalt Süd), Dr. Reiner Haseloff (Ministerpräsident Sachsen-Anhalt), Andreas Schüppel (Geschäftsführer Puralube Holding GmbH), Götz Ulrich (Landrat Burgenlandkreis), Michael Schlüter (Betriebsleiter Puralube Holding GmbH)

Die Puralube GmbH in Alttröglitz baut eine neue Anlage und bekannt sich damit zur Region. Es ist ein sehr gutes Zeichen, dass die innovativen Produkte auch weiterhin hier produziert werden. Die Puralube setzt weltweit Maßstäbe und dass diese aus Zeitz kommen, ist besonders erfreulich.

v. li. Arvid Friebe (Geschäftsführer Infra Zeitz Servicegesellschaft mbH), Harri Reiche (Vorsitzender Wirtschaftsförderkreis Sachsen-Anhalt Süd), Jörg Hexel (Geschäftsführer Mitteldeutsche Basketball Marketing GmbH), Arnd Czapek (MdL), Dr. Reiner Haseloff (Ministerpräsident Sachsen-Anhalt), Götz Ulrich (Landrat Burgenlandkreis)

aus: Mitteldeutscher Rundfunk vom 8. März 2016.

 

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 9. März 2016, S. 7.

   

Provisorium ab April

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktuelles - Information

Die Mühlgrabenbrücke kann ab April umfahren werden. Die Vorarbeiten laufen bereits. Es ist sehr gut, dass der Verkehr bald wieder fließen kann.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 9. März 2016, S. 7.

   

Gespräche über eine Übergangslösung für das Zeitzer Stadion

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sportförderung - 1. FC Zeitz

v. li. Arnd Czapek (MdL), Ralf Hartung (1. FC Zeitz), Dietmar Vogt (Geschäftsführender Vorstand, 1. Vorsitzender SG Chemie Zeitz), Prof. Dr. Ulf Gundlach (Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Sport)

Innenstaatssekretär Prof. Dr. Ulf Gundlach besuchte am 4. März das Stadion an der Weißen Elster und sprach mit den Verantwortlichen des 1. FC Zeitz und der Stadt über mögliche Lösungswege. Wichtig ist es, dass der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

v. li. Götz Ulrich (Landrat Burgenlandkreis), Hajo Bartlau (1. Vorsitzender 1. FC Zeitz), Arnd Czapek (MdL), Dietmar Vogt (Geschäftsführender Vorstand, 1. Vorsitzender SG Chemie Zeitz), Prof. Dr. Ulf Gundlach (Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Sport), Ralf Hartung (1. FC Zeitz), Dr. Volkmar Kunze (Oberbürgermeister Stadt Zeitz)

 

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 5. März, S. 9.

   

Eröffnung der Wäscherei der Service und Integration Zeitz - gemeinnützige GmbH

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktuelles - Information

Geschäftsführer Andreas Fuchs erläutert den Anwesenden die Arbeitsweise der Wäscherei.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 5, März 2016, S. 10 und 11.

   

Bergisdorf erhält Anschluss an das Abwassernetz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktuelles - Information

v. li. Jörg Hehr (Bauleiter Naumburger Bauunion), Andreas Stefanowski (stellvertretender Geschäftsführer Abwasserzweckverband Weiße Elster/Hasselbach/Thierbach), Dr. Volkmar Kunze (Oberbürgermeister Stadt Zeitz), Arnd Czapek (MdL), Dr. Hermann Onko Aeikens (Minister für Landwirtschaft und Umwelt), Heiko Arnhold (Verbandsvorsitzender Abwasserzweckverband Weiße Elster/Hasselbach/Thierbach)

Am Mittwoch, den 2. März 2016, folgte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr.Hermann Onko Aeikens der Einladung des Landtagsabgeordneten Arnd Czapek nach Zeitz. Ein Ortstermin war der Spatenstich zur Schmutzwasserkanalisation Bergisdorf und die Überleitung nach Zeitz, die mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 1,2 Mio. Euro beziffert wurde. Die geplante Fertigstellung der Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte November in diesem Jahr sein. Der Abwasserzweckverband Weiße Elster/Hasselbach/Thierbach als Bauherr, mit dem Verbandsvorsitzenden Heiko Arnhold, dankte dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt und dem Landesverwaltungsamt ür die Unterstützung und der unproblematischen Antragsbearbeitung. Des Weiteren wurden ein Arbeitsgespräch zum Thema Kanaleinleitung für das Regen- und Schmutzwasser im Gewerbegebiet Droßdorf geführt. Danach wurde der Hochwasserschutz für die Flächen des Landwirtes/Hopfenbauers Karl Scheuerlein besprochen.

Arnd Czapek:

"Ich freue mich, dass diese Baumaßnahme nun auf einen guten Weg gebracht wurde. Besonders hervorheben möchte ich, dass mit der Naumburger Bauunion, welche den Zuschlag bekommen hat, ein Unternehmen aus der Region mit der Ausführung der Bauarbeiten betraut wurde.“

 

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 3. März 2016, S. 7.

aus: SuperSonntag vom 6. März 2016, S. 2.

   

Oberbürgermeisterwahl in Zeitz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktuelles - Information

Am 28. Februar fand die erste Runde der Wahl zum Zeitzer Oberbürgermeister statt. Die Wählerinnen und Wähler sahen den Amtsinhaber Dr. Volkmar Kunze und Herausforderer Christian Thieme vorn. Beide Kandidaten sind somit in der Stichwahl am 13. März. Zeitgleich findet die Wahl zum Landtag statt.

aus: WochenSpiegel vom 2. März 2016, S. 3.

aus: Mitteldeutsche Zeitung vom 29. Februar 2016, S. 9.

   

Seite 5 von 52

© Arnd Czapek CDU 2017